Dienststelle Informatik informatik.lu. ch

Organisation

Organisation DIIN

ICT Betrieb & Engineering

Die Abteilung «ICT Betrieb & Engineering» stellt den reibungslosen Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur sicher. Sie ist verantwortlich für Netzwerke, Storage, Server, Datenbanken, Web, Groupware, Enterprise Service Bus und Clients. Das Planen, Konzipieren und Integrieren von neuen Lösungen obliegt dabei den Engineers.

Die IT-Sicherheitsspezialisten arbeiten an Kunden- und Sicherheitsprojekten. Sie planen, konzipieren und implementieren neue Sicherheitsleistungen.

Kundenservice

Der ServiceDesk ist die zentrale Anlaufstelle für alle Informatik-Anfragen und -probleme innerhalb der kantonalen Verwaltung. Er betreut 11'000 Kunden und Partner und hilft jährlich 24'000 Anfragen und Tickets zu koordinieren oder zu lösen.

Die Kundenbetreuer identifizieren und analysieren die Kundenbedürfnisse und erarbeiten passende Lösungsvorschläge und konkrete Angebote. Sie vermitteln so zwischen den Bedürfnissen aus den Dienststellen und den Möglichkeiten der IT.

Applikations-Management

Die Abteilung Applikations-Management betreut die Querschnittsanwendungen der kantonalen Verwaltung über deren gesamten Lebenszyklus. Das beinhaltet die Anforderungsanalyse, die Weiterentwicklung und den Support der Anwendungen. Sie unterstützt und berät ihre Kundinnen und Kunden bei der Evaluation, Entwicklung oder Einführung von Geschäftsprozess-Anwendungen und stellt einen stabilen und zuverlässigen Betrieb sicher.

  • Der Bereich Konzern-Applikationen betreut die kantonsweit genutzten Geschäftsprozess-Anwendungen.
  • Der Bereich SAP CCC betreut die Enterprise-Resource-Planning (ERP) Anwendungen, bereitgestellt durch SAP Standardsoftwarelösungen.
  • Der Bereich CC Schulen-Applikationen verantwortet die im Bildungsbereich eingesetzten administrativen Anwendungen.
  • Der Bereich Web & Entwicklung ist zuständig für die Entwicklung und den Unterhalt von Individuallösungen sowie für die Betreuung von Content-, Formular- und Kollaborationslösungen.

Organisationsentwicklung & Projektmanagement

Die Abteilung Organisationsentwicklung & Projektmanagement unterstützt die Dienststelle Informatik darin, sich nachhaltig zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf den kulturellen und strukturellen Rahmenbedingungen, die auf der Grundlage von aktuellen, erprobten Methoden und Werkzeugen laufend optimiert werden.

Zusammen mit dem Project Management Office führen interne und externe Projektleiterinnen und Projektleiter IT-Projekte für den Kanton Luzern.

Der angegliederte Bereich Grundbildung unterstützt die berufliche und gesellschaftliche Integration junger Menschen, indem er für eine professionelle Ausbildung von Lernenden und Praktikanten sorgt.


Architektur / CTO

Die Abteilung IT-Architektur legt die Grundstrukturen der kantonalen IT fest und definiert Regeln, die das dynamische Zusammenspiel aller Komponenten koordinieren. Ihr Aufgabenbereich umfasst Modelle, Bebauungsplanungen, Richtlinien, Standards und Spezifikationen. Dazu zählen unter anderem Infrastruktur (Hardware, Standorte, Netzwerke), Software (Anwendungen), Technologien, Schnittstellen, durch IT unterstützte Funktionen und Prozesse sowie das dazugehörige Architektur-Management.

Der CTO verantwortet die technologische Weiterentwicklung der kantonalen IT. Seine Hauptaufgabe besteht darin, neue Technologien auf ihre Eignung hin zu untersuchen und diese in die bestehende IT-Struktur zu integrieren.

Zentrale Dienste

Die Abteilung Zentrale Dienste umfasst die Bereiche Administration, IT-Beschaffung, Rechnungswesen und Controlling.

  • Der Bereich Administration führt die administrativen Kerntätigkeiten aus. Der Empfang ist die zentrale Anlaufstelle für Mitarbeitende, Kunden und Dienstleister/Lieferanten.
  • Der Bereich IT-Beschaffung ist für öffentliche Ausschreibungen und den bedarfsgerechten Einkauf von Hardware, Software und Dienstleistungen im Informatikbereich zuständig. Ferner verantwortet die IT-Beschaffung das Lieferanten- und Vertragsmanagement sowie die Lizenzadministration.
  • Der Bereich Rechnungswesen und Controlling ist für die Buchhaltung, die Finanzplanung, das Reporting und die Hochrechnungen verantwortlich. Eine weitere Aufgabe besteht in der Anwendung eines zeitgemässen internen Kontrollsystems (IKS).

Stabsstellen

Die Stabsstellen der Dienststelle Informatik unterstützen die Dienststelle und den Dienststellenleiter in verschiedenen administrativen und sicherheitstechnischen Belangen. 

LMV/DMZ

Die Abteilung Lehrmittelverlag, Drucksachen- und Materialzentrale (LMV/DMZ) gestaltet, produziert und vertreibt Drucksachen und Druckvorstufenprodukte. Sie beliefert die Schulen im Kanton Luzern sowie in weiteren Zentralschweizer Kantonen mit einer breiten Palette an Lehrmitteln und ist verantwortlich für das ausgelagerte Büromaterialgeschäft. Zusätzlich erbringt sie im IT-Bereich Leistungen in der Logistik und im Staging von Arbeitsplätzen und verantwortet die zentrale Beschaffung aller Drucker und Multifunktionsgeräte.

KANTON LUZERN
Dienststelle Informatik

Ruopigenplatz 1

6015 Luzern

Standort


Telefon
041 228 56 15

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen